Neue Publikation des P/S/R Instituts

soziale_DiensteIm Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG), des Bundesdachverband für Soziale Unternehmen (bdv austria), des dachverband berufliche integration – austria (dabei austria) und der Sozialwirtschaft Österreich – Verband der österreichischen Sozial- und Gesundheitsunternehmen erstellte das P/S/R Institut die Studie „Qualitätskriterien bei Beauftragung zur Erbringung sozialer Dienstleistungen – Bedarf, State-of-the-art und Rechtskonformität von Qualitätskriterien bei öffentlichen Aufträgen“.

Weiterlesen

Neue Publikation des P/S/R Instituts

locally_grownDas P/S/R Institut finalisierte kürzlich die von der GRM GenussRegionen Marketing GmbH in Auftrag gegebene Studie „Die regionale Dimension in der Daseinsvorsorge anhand des Beispiels regionaler Lebensmittel“.

Sowohl die Bedeutung von Regionalität in der Daseinsvorsorge und Ansätze zur Vermarktung von regionalen Lebensmitteln, die Förderung von Regionalität im Rahmen von ELER 2014-2020 als auch die Prüfung bestimmter Kriterien zur Förderung von regionalen Lebensmitteln stehen im Fokus dieser Studie.
Weiterlesen

Finanzielle Bürgerbeteiligung

buergerbeteiligungInstrument zur Sicherstellung kommunaler Leistungserbringung

Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung und der Rechtsanwaltsgesellschaft Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbH veröffentlichte das Kompetenzzentrum „Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e. V.“ an der Universität Leipzig die Studie „Finanzielle Bürgerbeteiligung – Instrument zur Sicherstellung kommunaler Leistungserbringung“. Weiterlesen

Was bedeutet Regionalität?

fachbeitrag16-kleinFachbeitrag 16 zur Studie: „Die Beschaffungspraxis in Österreichs Kommunen unter Berücksichtigung des regionalen Faktors“

Unser letzter Beitrag befasste sich mit der Thematik der „Losvergabe“. Im heutigen Beitrag geht es um den Aspekt der „Regionalität“. Weiterlesen