Neue Publikation des P/S/R Instituts

locally_grownDas P/S/R Institut finalisierte kürzlich die von der GRM GenussRegionen Marketing GmbH in Auftrag gegebene Studie „Die regionale Dimension in der Daseinsvorsorge anhand des Beispiels regionaler Lebensmittel“.

Sowohl die Bedeutung von Regionalität in der Daseinsvorsorge und Ansätze zur Vermarktung von regionalen Lebensmitteln, die Förderung von Regionalität im Rahmen von ELER 2014-2020 als auch die Prüfung bestimmter Kriterien zur Förderung von regionalen Lebensmitteln stehen im Fokus dieser Studie.

Die Beantwortung folgender Fragestellungen bilden den Inhalt dieses Werkes:

  1. Welchen Stellenwert hat die Lebensmittel(nah)-Versorgung in der Daseinsvorsorge und im Binnenmarkt?
  2. Welche Möglichkeiten zur Förderung der Versorgung mit regionalen Lebensmitteln gibt es?
  3. Durch welche Kriterien kann sich eine Initiative zur Förderung regionaler Lebensmittel auszeichnen und wie sind diese rechtssicher anzuwenden?

Die Ergebnisse der Studie wurden am 12. März 2015 im Zuge einer Veranstaltung der GENUSS REGION ÖSTERREICH und des Österreichischen Patentamts präsentiert. Nähere Informationen finden zur Studienpräsentation finden Sie hier.

Zum Download der Studie: Die regionale Dimension in der Daseinsvorsorge anhand des Beispiels regionaler Lebensmittel